• Leichte Sprache ist aus
  • große Schrift
  • Newsletter
  • Kontakt
  • Mitglieder
  • English German
Toggle navigation

Corona-Krise

Reitunterricht in der Corona-Krise

Einzel-Reitunterricht darf unter bestimmten Voraussetzungen wieder stattfinden. Nach den geänderten Vorgaben der Ausgangsbeschränkung ist seit 24.04.2020 Sport und Bewegung an der frischen Luft mit einer weiteren nicht im selben Hausstand lebenden Person gestattet. Unter diesem Gesichtspunkt ist Einzelunterricht beim Ausritt in der Natur erlaubt. Die Abstands- und Infektionsschutzregeln sind einzuhalten. Der Betrieb von Sportanlagen (Reitplätze im Freien, Sprungplätze etc.) für Freizeitsportler ist weiterhin untersagt. Quelle sowie weitere Informationen rund um Pferdebetriebe, Pensionspferdehaltung und Pferdezucht

Spendenaufruf Corona-Krise

Spendenaufruf: Wegen der Einschränkungen durch die Corona-Krise können keine Betreuungsmaßnahmen für Menschen mit Behinderungen sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Fachkräfte im Therapeutischen Reiten und im Reitsport für Behinderte bis mindestens 03.05.2020 mehr stattfinden.

Wir starten deshalb einen Spendenaufruf für unsere angeschlossenen Reit- und Therapiegruppen:

Liebe Freunde der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V.,

die durch das Coronavirus ausgelösten Probleme betreffen auch die Bayerische Landesvereinigung für therapeutisches Reiten mit ihren angeschlossenen Therapie- und Reitsportgruppen. Derzeit können aufgrund der Einschränkungen keine Betreuungsmaßnahmen für Menschen mit Behinderungen sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Fachkräfte im Therapeutischen Reiten und im Reitsport für Behinderte mehr stattfinden.

Die laufenden Kosten für Pferdehaltung, Mieten, Personal und Unterhaltskosten für Einrichtungen bestehen jedoch in uneingeschränkter Höhe weiterhin. Dies bringt unsere aktiven Übungsleiter und Reittherapeuten, welche bayernweit mit ihren Pferden Menschen mit Behinderung betreuen, in erhebliche wirtschaftliche Schwierigkeiten.

Wir sehen es als unsere Pflicht, in dieser schwierigen Situation unseren Mitgliedern bei der Erfüllung ihrer wertvollen sozialen Aufgaben beizustehen und wollen dies mit diesem Spendenaufruf tun.

Auch kleinere Spenden sind ein wertvoller Beitrag zur Lösung der aktuellen Probleme.

Spendenkonto: IBAN DE94 7655 0000 0000 0876 50, Sparkasse Ansbach BYLADEM1ANS - Stichwort Corona - Hilfe BLVThR

Wir werden für jeden gespendeten Betrag eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt ausstellen. Für Ihr Verständnis und Ihre Hilfe sage ich herzlichen Dank.

Wolfgang Zacharias

Vorsitzender

 

Corona-Krise

Wegen der Corona-Krise müssen wir leider alle Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen bis auf weiteres, mindestens jedoch bis Ende April 2020 absagen. Ersatztermine für abgesagte Veranstaltungen geben wir sobald wie möglich bekannt.

Tagesaktuelle Informationen zu Auswirkungen des Coronavirus auf Pferdebetriebe finden Sie unter https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus

 

Bleiben Sie gesund!

Zurück